Friedemann Podcast

Wovon wir träumen

Gespräche über die Haltung zum Leben

Spotify

Apple Podcasts

Meinen Podcast findet Ihr auf allen gängigen Podcastplattformen & hier zum hören und downloaden.

Folge 9 Konstantin

Einmal um die ganze Welt - mit Lebenslust und ohne Geld

In dieser Folge meines Podcast „Wovon wir träumen“ spreche ich mit Konstantin der ein seriöses Statisitkstudium durchgezogen hat, dann seine Wohnung auflöste um per pedes und ohne finanzielle Möglichkeiten durch die Welt zu reisen und zu sich selbst zu finden. Ein gutes Gespräch über das Haben und Brauchen und die Frage nach dem Sinn des Lebens.

Folge 8 Robert

Gentechniker aus Überzeugung

Im diesem Teil meines Podcasts „Wovon wir träumen“, treffe ich Robert. Gentechniker mit Leib und Seele. Robert erklärt, wie Gentechnik überhaupt funktioniert, warum gewisse Ängste seiner Meinung nach unbegründet sind, wie Gentechnik für die Ernährung der Menschheit nützlich sein kann und gleichzeitig Ressourcen schont und zur Bewahrung der Natur beiträgt. Außerdem geht er darauf ein, warum Ergebnisse von Forschung nicht in die Hände der Industrie gehören, sondern der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen sollten. Klingt schräg und absurd? Hört ihm zu, es lohnt sich!

Folge 7 Sarah & Hannah

Engagement und Frauenpower in der nordostdeutschen Provinz

In dieser Folge treffe ich Sarah und Hannah. Zwei Frauen, die das Leben in die nordostdeutsche Provinz verschlagen hat. Hier haben sie eine Heimat gefunden, engagieren sich für die Menschen vor Ort, gründen Familien und erzählen uns von den Besonderheiten des Lebens in der neuen Heimat. Warum ziehen zwei Großstadtfrauen aufs platte Land und fühlen sie sich dort angekommen? Wir reden über die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und das Engagement für die soziale Gemeinschaft über politische und kulturelle Grenzen hinaus.

Folge 6 Anna-Theresa

von der Kunst, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, zu leiten und dabei Mensch zu bleiben

In diesem Teil meines Podcasts „Wovon wir träumen“ spreche ich mit Anna-Theresa Hick, Geschäftsführerin der Störtebeker Festspiele Rügen. Wir reden darüber, wie es ist, als Familie alles auf eine Karte zu setzen und ein Unternehmen zu gründen, dass heute zu den erfolgreichsten Freilichtfestspielen Deutschlands zählt. Wir reden über Risiko, Niederlagen und Erfolge, Neid, Anerkennung und die Schwierigkeit, als Geschäftsfrau solch eine Firma in zweiter Generation weiterzuführen.

Folge 5 Claudia & Anna

Wie erziehen wir unsere Kinder? Aus dem Lebens- und Arbeitsalltag zweier Pädagoginnen

In diesem Teil meines Podcasts „Wovon wir träumen“ treffe ich mich mit Claudia und Anna. Zwei Pädagoginnen die zusammen im Nordosten Deutschlands sehr dörflich leben. Themen sind der Berufsalltag von Pädagogen in Deutschland, Probleme, Lösungen und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern. Wir reden darüber warum Großstädter aufs Land ziehen und wie sie sich dort ein leben?

Folge 4 Julia & Christian

Lebensträume vs. Alltag

In der vierten Folge rede ich mit Julia und Christian, einem Ehepaar aus der süddeutschen Provinz. Wir sprechen über den Alltag einer Familie, die versucht, nach eigenen Vorstellungen zu leben und die ihre Kinder nach anderen Idealen als den gängigen Normen erziehen will. Von dem Spaß dabei, aber auch von den dunklen Tagen berichten die beiden in einem sehr interessanten Gespräch.

Folge 3 Susanne und Peter

über Liebe und Zukunft in einer digitalisierten Welt

In der dritten Folge meines Podcasts „Wovon wir träumen“ spreche ich mit Susanne und Peter, ein junges, frisch verliebtes Paar aus dem Nordosten Deutschlands. Es geht um die Frage, wie sich junge Menschen in dieser Zeit beruflich und partnerschaftlich orientieren,  ihre Zukunft und das gemeinsame Leben planen. Funktioniert die analoge Liebe in digitalen Zeiten oder leben und lieben jüngere Generationen wirklich komplett anders als die Älteren?

Folge 2 Katharina & Bijan

Lebensmittelchemie, Kampfkunst & Psychotherapie

Mit Katharina und Bijan rede ich – in meinem aktuellen Podcast – über eine spannende Lebenspartnerschaft inmitten so unterschiedlicher Themenbereiche wie Lebensmittelchemie, asiatische Kampfkunst, fernöstlicher Lebensweisheit und real angewandter psychotherapeutischer Arbeit.

Folge 1 Alex

In meinem ersten Podcast treffe ich den Düsseldorfer Aktienhändler Alex. Ein sehr offenes und sympathisches Gespräch üder seine Arbeit, seine Sicht auf das Finanzsystem und auf aktuelle Themen. Hört wovon Alex träumt!

Warum ein Friedemann Podcast?

In der letzten Zeit habe ich immer mehr die Schnauze voll, nur Negativnachrichten, Verschwörungstheorien und Weltuntergangsfantasien zu hören, zu sehen und zu lesen.

Diese Welt ist ein guter, komplizierter Ort aber lebenswert und es macht Sinn für diesen Ort zu kämpfen und einen Lebensplan zu haben. Mich selbst hat man zum Thema oft genug gehört. So fand ich es interessanter, mal zu lauschen, was andere „normale“ Menschen dazu beizutragen haben.
Ich rede mit einem guten Querschnitt der Gesellschaft. Pflegekräften, Lokalpolitiker, Polizisten , Aktienhändler, Lehrern, Rentnern, Bauarbeitern etc. und veröffentliche jeden Monat eine weitere Folge.
Hört anderen zu, lasst euch ein und erkennt, dass es viele Leute auf diesem Planeten gibt, die an etwas glauben und dafür einstehen, die unterschiedliche Meinungen haben und sich trotzdem auf andere einlassen können.