Worum geht es?

By 4. August 2013Allgemein

Ich habe in den letzten Tagen das Glück gehabt mit den 2 großartigen Musikern Christian Harting und Conny Ochs jammen zu dürfen.
Das hat mir sehr viele glückliche Momente beschert. Spielfreude, Leidenschaft, musikalische Brillanz und eine tiefe Liebe zur Musik waren zu hören, zu sehen und zu fühlen.

Dabei geht es nicht um die Jagd nach dicken Deals, nicht um die Bedienung des Mainstreams, nicht um den Einstieg in die Charts.
Nein, es geht einzig und allein um Musik.

Und glaubt mir, beide hätten das Zeug bedeutende Musiker zu sein, aber ihnen fehlt diese grenzenlose Gier nach Anerkennung um jeden Preis.
Sie spielen klassisch viele Gigs, sind immer auf Tour und überzeugen Menschen mit ihrem Spiel und nicht mit der Promotionwalze einer Plattenfirma.

Wenn ich auf Tour bin, dann höre ich so verdammt oft von Bands, dass es ihnen ums Charten, um Durchbruch, großes Geld und Ruhm geht.
Und ich finde es so verdammt seltsam, dass es für viele Bands aus einer freien dem Mainstream abgewandten Szene zuallererst um die Statussymbole eben jener Mainstreamgesellschaft geht.

Ich weiß selber, dass es sich als Musiker mit etwas Geld, Anerkennung und einem guten Vertrag mit einer seriösen Plattenfirma besser leben lässt und das ist auch ok!

Aber dabei sollten wir nie vergessen worum es wirklich geht:

Wir sind gekommen um mit und für die Menschen zu rocken und um die Welt ein kleines bisschen besser zu machen und nicht um oben zu stehen und auf den Mob unter uns herab zu sehen.

Danke an Familie Kohl, Conny, Christian und alle anderen Freunde, die mit uns gemeinsam eine gute Zeit mit guter Musik, guten Ideen und Gemeinsamkeiten hatten !

Friedemann

2013-07-27_060_Fam-Hinz

2013-07-27_093_Fam-Hinz