Meine erste Studioplatte

Tracklist

01 Lied aus Stille
02 Vogel
03 Nichts können
04 Daneben
05 Nackenbrecher
06 Conny
07 Freiheit
08 Sklaven
09 Anders Gedacht
10 Dankeschön
11 Süden
12 Was
13 Zeit vs Uhr

Zu den Texten

“Leise im Ton, laut in der Botschaft: FRIEDEMANN hat mit “Uhr vs. Zeit” ein Album hingelegt, das stört, verstört – und das man nicht überhört. Denn je leiser FRIEDEMANN wird, desto lauter schallt die Botschaft aus den Songs. Wenn der Frontmann der Rügener Trash-Punk-Heroen COR die ruhigen Töne anschlägt, lohnt es sich, ganz genau hinzuhören. So viel Hingabe, so viel Leidenschaft und so viel Stille, aber in den aufrüttelnd dunklen Momenten stets spürbare Wut, ist in diesem Jahr zumindest in Deutschland noch nicht in Töne gegossen worden. Aber nicht die destruktive Art der Wut, nein, FRIEDEMANN spielt lieber mit dem Aufbruch als mit der Anklage. […]Und das alles vor allem mit Gitarre und Stimme. Im Stile der alten Liedermacher, aber ohne den Pathos eines notorischen Klassenkämpfers. FRIEDEMANN ist der Singer-/Songwriter, den man nicht nur seinen Genossen, sondern vor allem seinen Widersachern im Alltag vorspielen kann und sollte: Mitreißend, eindringlich aber nicht aufdringlich.”
(Till Erlenberger)